Mini Arbät
min Entscheid

Christoph

 Mini Arbät
min Plan

Laura

 Mini Arbät
mini Wahl

Domenica

 Mini Arbät
min Alltag

Andreas

 Mini Arbät
min Weg

Marlen

Die Arbeitsstelle, die passt.

Domenica, Marlen und Andreas haben eines gemeinsam: Sie arbeiten in den verschiedenen Betrieben der Valida. Ihr Weg, ihr Alltag, ihre Wahl könnten aber nicht unterschiedlicher sein. Damit ihre Potenziale ausgeschöpft werden können, sucht die Valida nach Lösungen, die den Bedürfnissen und Fähigkeiten eines jeden Einzelnen gerecht werden, ob innerhalb der Valida oder auf dem ersten Arbeitsmarkt.

In der Weiterbildung, beim kulturellen und sportlichen Freizeitangebot oder beim Wohnen stehen Interessen und Fähigkeiten der Mitarbeitenden im Vordergrund. Dabei werden stets individuelle Lösungen gesucht, um den Mitarbeitenden ein möglichst selbstbestimmtes und selbstständiges Leben zu ermöglichen.

«Unsere Betriebe sind so verschieden, wie die Mitarbeitenden der Valida selbst. Daher bieten wir für jede und jeden eine passende Arbeitsstelle an, abgestimmt auf Niveau und Interesse. Mit unseren kompetenten Fachspezialistinnen und -spezialisten sorgen wir für individuelle Begleitung und Förderung und ermöglichen eine optimale Entwicklung - entweder innerhalb der Valida oder in den ersten Arbeitsmarkt»

Andreas Kiebler, Ressortleiter Produktion und Dienstleistungen

Arbeiten in der Valida

Die Valida verfügt mit seinen marktorientierten Betrieben über Arbeitsstellen mit leistungsgerechten und individuellen Tagesstrukturen im Vollzeit- und Teilzeitpensum. Dazu zählen wirtschaftsnahe Arbeitsstellen mit moderner Infrastruktur ebenso wie Arbeitsstellen mit eher niederschwelligen Aufgaben. Die Vielfalt der Betriebe ermöglicht den Mitarbeitenden, nach Bedürfnis, Fähigkeiten und Interesse den Arbeitsplatz zu wechseln oder in verschiedenen Betrieben gleichzeitig tätig zu sein. Das Lohnsystem ist individuell und leistungsbezogen. Darüber hinaus bietet die Berufsfachschule den Mitarbeitenden ein breites und gleichzeitig auf die unterschiedlichen Bedürfnisse abgestimmtes Bildungsangebot während der Arbeitszeit an.

«Neben all den Entwicklungsmöglichkeiten sind uns die positive Stimmung in den Teams und der persönliche, wertschätzende Umgang miteinander sehr wichtig. Das gemeinsame Essen in der betriebseigenen Kantine stärkt und fördert den Zusammenhalt in den Teams.» Andreas Kiebler, Ressortleiter Produktion und Dienstleistungen

«Die Valida ist die Brückenbauerin und Chancenfabrik, wo sich Persönlichkeiten entwickeln. Menschen mit Unterstützungsbedarf finden hier eine Arbeits- oder Ausbildungsstelle, die ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten entspricht. Auch eine Weiterbildung, ein Freizeitangeboten aus Sport und Kultur oder ein individuelles Zuhause können sie in der Valida wählen, wenn sie möchten.»

Beda Meier, Direktor

Chancen auf dem ersten Arbeitsmarkt

Die Valida verfügt über ein wachsendes Netz an Partnerbetrieben, welche es Menschen mit Unterstützungsbedarf ermöglichen, zeitlich befristet und durch die Valida begleitet auf dem ersten Arbeitsmarkt zu arbeiten.

«Wir passen unsere Arbeitsplätze den Fähigkeiten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an, und nicht die Menschen dem Arbeitsplatz. Wir sehen nicht schwarz-weiss, sondern finden für fast alle Bedürfnisse ein Angebot und eine Lösung zur beruflichen Teilhabe. Die Valida als Arbeitgeberin erkennt und anerkennt das Potenzial ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, holt sie ab und begleitet sie auf dem Weg zur grösstmöglichen Selbstbestimmung.»

Martin Mock, Ressortleiter Arbeit, Bildung & Integration

«Jeder Mensch ist anders. Deshalb ermöglicht die Valida individuell angepasste Wohnformen. Von der intensiven Betreuung und Begleitung im Wohnhaus bis zur punktuellen Unterstützung in der eigenen Wohnung - gemeinsam mit Ihnen gestalten wir Ihr Leben, mit individuellen Betreuungsleistungen aus professioneller Hand.»

Doris Schweizer, Ressortleiterin Wohnen

Willst du Teil vom Team werden?

Kontaktiere uns:

Martin Mock
Ressortleiter Arbeit, Bildung, Integration
martin.mock@valida.ch
T +41 71 424 01 20